WFT-E8B

C1173C007
WFT-E8B

WFT-E8B

Canon
Hersteller: Canon , Hersteller Artikel-Nr.: 1173C007
Lager 7-10 Arbeitstage
E-Mail-Info, wenn Artikel an Lager
Garantie: 24 Monate (Herstellergarantie)
472.00 CHF
438.25 CHF exkl. MWST

Allfälliges Zubehör ist nicht im Lieferumfang enthalten.

Mit dem Wireless File Transmitter WFT-E8 erweitern Sie die Konnektivität der EOS-1D X Mark II. Schnelle WLAN-Übertragung, erweiterte FTPS-Transferoptionen und die Möglichkeit zur fernbedienten Aufnahmen machen den WFT-E8 zu einem EOS-1D X Mark II Zubehörteil, das in keiner Kameratasche fehlen darf.

Features:
- Schnellere Datenübertragung | Unterstützung des IEEE 802.11ac Standards
- Sichere Datenübertragung dank FTP/FTPS Protokoll
- WFT-Server Aufnahme für fernbediente Foto- und Videoaufnahmen
- Smartphone/Tablet Verbindung über die Canon Camera Connect App für fernbediente Aufnahmen
- Bis zu 10 Kameras lassen sich über eine Entfernung von bis zu 100 Metern auslösen

Kabellose Datenübertragung
Dank des neuen IEEE 802.11ac Standard (5 Ghz Band) ermöglicht der WFT-E8 die schnelle Datenübertragung aus einer Entfernung von bis zu 150 Metern. IEEE 802.11ac unterstützt eine schnellere Kommunikation (effektiv ungefähr 2,5-mal) als der IEEE 802.11n Standard, der z. B. beim WFT-E6 eingesetzt wird, was einer theoretischen Geschwindigkeit von ca. 1.300 Mbps im Gegensatz zu den 450 Mbps des IEEE 802.11n Standards entspricht.

Fernbediente Aufnahme über einen Computer
Dank FTPS (File Transfer Protocol über SSL/TLS) ist eine sichere Verbindung zu einem FTP-Server möglich. Das minimiert den Zeitaufwand zur Auswahl, Bewertung und Übertragung der Bilder auf einen Server.

WFT-Server
Die im WFT-E8 integrierte WFT-Server Option ermöglicht das Aufnehmen, Betrachten und Wiedergeben von Bildern und Videos. WFT Server ist eine Aktualisierung des bisherigen HTTP Modus und ermöglicht die Steuerung sämtlicher Einstellungen der EOS-1D X Mark II einschliesslich Fokus, Live View, Video- und RAW-Wiedergabe. Damit können Sie immer das sehen, was auch die Kamera sieht und die Einstellungen auf einem Computer, Smartphone oder Tablet entsprechend anpassen.

Linked Shooting
Bis zu 10 mit einem WFT-E8 oder WFT-E7 ausgestattete Slave-Kameras können aus einer Entfernung von bis zu 100 Metern synchron von einer Master-Kamera ausgelöst werden. Mit der Funktion zur Kamera-Zeitsynchronisation werden etwaige Differenzen der individuellen Kamerazeiten eliminiert, so dass die Auslösezeit der Kameras präzise festgelegt werden kann.

Zusätzlich wurde die Anzahl der speicherbaren Verbindungen von 5 bei der EOS-1D X bei der EOS-1D X Mark II auf 20 erweitert, wobei die Anzahl, die man auf der Speicherkarte festhalten kann, bei 10 bleibt.

Canon Camera Connect App
Mit der Canon Camera Connect App können Sie die EOS-1D X Mark II über den WFT-E8 oder dem WFT-E6 mit einem Smartphone oder Tablet (iOS oder Android) verbinden. Damit lässt sich die Kamera dann fernsteuern und die Bilder können betrachtet, bewertet, übertragen und geteilt werden. Das ist ideal, wenn die Kamera an einem unzugänglichen Ort wie beispielsweise hinter den Fussballtor platziert werden soll oder die Aufnahmen sofort hochgeladen werden müssen. Die Camera Connect App ermöglicht auch die Steuerung und die Übertragung von MP4-Videodateien, die mit der EOS-1D X Mark II aufgenommen wurden.
1 x WFT-E8
Kompatible Kameras:EOS-1D X Mark II 
KOMMUNIKATION 
FTP-Modus:FTP (File Transfer Protocol) 
FTPS (File Transfer Protocol over SSL/TLS) 
EOS Utility:EOS Utility basierte Kamerasteuerung über ein Netzwerk 
WFT-Server:Browserbasierte Fernbedienung (über Remote Capture) und Herunterladen von Bildern/Videos über ein Netzwerk 
Smartphone:Verbindung mit Mobilgeräten über die Canon Camera Connect App 
Verknüpfte Aufnahmen:Kabelloses Auslösen von Slave-Kameras, die mit einer Master-Kamera verbunden sind 
FTP-ÜBERTRAGUNG 
Bildübertragung:- Automatische Datenübertragung 
- Übertragung ausgewählter Aufnahmen 
*Übertragung ausgewählter Aufnahmen nach der Aufnahme 
*Unterstützt die Übertragung ausgewählter Ordner 
*Unterstützt die Stapelübertragung aller Bilder von der Speicherkarte 
- Übertragung per SET-Taste 
*Überträgt das gerade angezeigte Bild mit dem Drücken der SET-Taste 
- Übertragung mit Bildtext 
*Über EOS Utility lassen sich bis zu 15 verschiedene Bildtexte mit jeweils bis zu 31 Buchstaben festlegen 
*Vor der manuellen Übertragung kann ein Bildtext ausgewählt und dem letzten markierten Bild zugeordnet werden 
*Die Bildtexte können in den Exif-Informationen bei den Nutzer-Kommentaren eingesehen werden 
Automatische wiederholte Übertragung von Bildern:ja 
Medienspezifische Bildübertragung:Grösse und Art des automatisch zu übertragenden Bildes können 
bei Auswahl der medienspezifischen Aufzeichnung oder der 
simultanen Aufzeichnung im RAW- und JPEG-Format angegeben werden 
- Grösse der zu übertragenden JPEGs [grosse JPEG] oder [kleine JPEG] 
- Grösse der zu übertragenden RAWs [grosse RAW] oder [kleine 
RAW] 
- Zu übertragende RAW + JPEG Aufnahmen [nur JPEG], [nur RAW] oder 
[RAW+JPEG] 
Bildübertragungsstatus prüfen 
Während der Bildübertragung:Die -Anzeige blinkt um anzuzeigen, dass die Bildübertragung läuft. 
Durch Auswahl des Menüpunkts (Kommunikationseinstellungen) werden folgende Informationen auf dem LC-Display der Kamera angezeigt: 
Verbindungsart, Verbindungsgeschwindigkeit, Dateiname des gerade übertragenen Bildes und Anzahl der noch zu übertragenden Bilder 
Nach Aufnahme oder Bildübertragung: 
Durch Auswahl von [Sel.Image] (Bild auswählen) im Menü [Image sel./transfer] (Bildausw./-übertragung) wird in der oberen linken 
Ecke des Bildes ein Symbol angezeigt, das den Bildstatus darstellt: nicht ausgewählt, Übertragung ausstehend, Übertragung 
fehlgeschlagen oder Übertragung abgeschlossen 
EOS UTILITY 
Pairing-Funktion:Die Pairing-Funktion von EOS Utility erkennt die EOS-1D X Mark II automatisch und verbindet sie mit einem Netzwerk 
Kompatible SoftwareEOS Utility 
*Alle Funktionen, die beim Anschluss über USB verfügbar sind, sind mit Ausnahme von Firmware-Aktualisierungen ebenfalls verfügbar 
WFT-SERVER 
Remote Capture:(1) Kamerasteuerung | für Live View-, Scharfstellung-, Aufnahmefunktionen u.s.w. können detaillierte Einstellungen gewählt werden 
(2) Einfache Steuerung | es werden nur Live View und Fokussierung unterstützt 
(3) Fotoaufnahme | ja 
(4) Videoaufnahme | ja 
(5) Einstellung der AF-Funktionen | ja 
(6) Bildvergröáerung im Live View Modus | ja 
Bildansicht:(1) Wiedergabeformate 
Miniaturansichten 
Einzelbildansicht + Miniaturansicht 
ausgewählte Bilder können einzeln auf den Computer übertragen werden 
(2) Automatisches Update der angezeigten Bilder | ja 
(3) RAW-Bildwiedergabe | die eingebetteten JPEG-Bilder werden angezeigt 
(4) Videowiedergabe | ja, MOV und MP4 
(5) Bildwiedergabe-Taste | ja 
(6) Feld zur Ordnerauswahl | ja 
Simultanzugang:Bis zu drei Computern können gleichzeitig auf eine Kamera zugreifen 
Port-Kennung:Kann geändert werden. 
Unterstützte Sprachen:Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Russisch, Chinesisch (vereinfacht), Koreanisch und Japanisch 
SMARTPHONE 
Kompatible Geräte:Smartphones oder Tablets mit installierter Canon Camera Connect App 
*Die NFC-Funktion wird nicht unterstützt 
Kompatible Betriebssysteme:iOS und Android (je nach Spezifikationen der Canon Camera Connect App) 
Fernbedienung:Der jeweilige Funktionsumfang ist abhängig von den Spezifikationen der Canon Camera Connect App 
Gleichzeitige Verbindung:1. Kamera 
Verbindungsmethode:(1) Gleichzeitige Nutzung der Kamera direkt und über Smartphone 
(2) Mit der Canon Camera Connect App; Verbindung zu dem Zugriffspunkt, über den die EOS-1D X Mark II mit dem WLAN verbunden ist 
Verfügbare Dateiformate:(1) JPEG 
(2) RAW 
(3) MP4 (MOV wird nicht unterstützt) 
Bildansicht:(1) Alle Bilder 
(2) Bilder der letzten Tage 
(3) Auswahl über Bewertung 
(4) Auswahl Dateinnamen 
LINKED SHOOTING 
Max. 
Slave-Kameras:10 | die folgenden Gerätekombinationen sind kompatibel: WFT-E8, WFT-E7 Ver2, WFT-E7, WFT-E6, WFT-E5, WFT-E4 II und WFT-E2 II mit 
EOS Kameras, die Linked-Shooting unterstützen 
Übertragungsbereich:ca. 100 m / 328 ft. von der Master-Kamera (bei günstiger 
Signalstärke). 
DRAHTLOSE ZEITSYNCHRONISATION 
DRAHTLOSE Zeitsynchronisation:Die Zeiteinstellung der Master-Kamera (WFT-E8 + EOS-1D X Mark II) wird auf alle EOS-1D X Mark II Kameras (bis zu 10) übertragen, 
die über WLAN verbunden sind. 
Einstellung von Fehlerbereichen mit der Master-Kamera: max. ca. 0,05 Sek. 
WLAN 
Kompatible Übertragungsnormen:IEEE 802.11ac 
IEEE 802.11n 
IEEE 802,11a 
IEEE 802,11g 
IEEE 802,11b 
Modulation:OFDM Modulation (IEEE 802.11ac, n, a, g) 
DS-SS Modulation (IEEE 802,11b) 
Übertragungsbereich:ca. 150 m / 492 ft. 
Ohne Behinderung zwischen Sende- und Empfängerantenne und ohne Funkinterferenzen 
Übertragungsfrequenz 
Verfügbare Frequenzbereiche:WFT-E8 A 
2412 - 2462 MHz, Kanal 1 - 11 
5.180 - 5.320 MHz, Kanal 36 - 64 
5.745 - 5.825 MHz, Kanal 149 - 165 
WFT-E8 B 
2.412 - 2.472 MHz, Kanal 1 - 13 
5.180 - 5.700 MHz, Kanal 36 - 140 
WFT-E8 C 
2.412 - 2.472 MHz, Kanal 1 - 13 
5.180 - 5.320 MHz, Kanal 36 - 64 
5.745 - 5.805 MHz, Kanal 149 - 161 
WFT-E8 D 
2412 - 2462 MHz, Kanal 1 - 11 
5.180 - 5.825 MHz, Kanal 36 - 165 
WFT-E8 E 
2.412 - 2.472 MHz, Kanal 1 - 13 
5.180 - 5.825 MHz, Kanal 36 - 165 
Methoden zum Wi-Fi Protected Setup:(1) Per Knopfdruck 
(2) Per PIN-Code 
Verbindungsmethode:Infrastruktur, Ad-hoc, Kamera-Zugangspunktmodus 
Verbindungsgeschwindigkeit (max.):IEEE 802.11ac: 433 Mbps 
IEEE 802.11n: 150 Mbps 
IEEE 802,11a: 54 Mbps 
IEEE 802.11g: 54 Mbps 
IEEE 802,11b: 11 Mbps 
Anzeige der Signalstärke:Anzeige als Antennensymbol in einer Skala von eins bis vier auf dem rückseitigen LCD der Kameras 
Anzeige der Verbindungsgeschwindigkeit:Anzeige in einer Skala von 1 bis 433 Mbps auf dem rückseitigen LCD der Kameras 
(1-433 Mbps) 1/2/5.5/6/9/11/12/18/24/36/48/54…433 Mbps 
Sicherheitsbedingte Verbindungsbeschränkungen:Unterstützung von SSID- und MAC-Adressenfilterung 
Empfänger:WLAN-Zugangspunkt oder Adapter kompatibel mit IEEE802.11ac, IEEE802.11n, IEEE 802.11a, IEEE 802.11g, IEEE 802.11b 
KABELGEBUNDENES LAN 
Standard::nein (bei der EOS-1D X Mark II integriert) 
LAN-EINSTELLUNGEN: 
Einstellungen:20 Einstellungsarten können für Bildübertragung sowie LAN, WLAN, FTP-Server und Mobilgeräte-Verbindungen gewählt und festgelegt 
werden. 10 Einstellungen können auf der Speicherkarte gespeichert werden 
Konfigurationsmethoden:Per Verbindungsassistent oder Menüfunktionen an der Kamera 
Fehlermeldungen:Eine Fehlernummer und die entsprechende Fehlermeldung werden auf dem 
LC-Display der Kamera angezeigt 
ANGESCHLOSSENE GPS-GERÄTE 
Kompatible GPS-Empfänger:bei der EOS-1D X Mark II integriert 
SCHNITTSTELLEN 
Kameraanschluss:Systemerweiterungsanschluss 
STROMVERSORGUNG 
Stromversorgung:Versorgung durch die Kamera 
Hauptschalter:keine 
Energiesparfunktionen:Wenn [LAN Stromsparen] auf [Aktivieren] eingestellt ist, meldet sich das Gerät 
vom FTP-Server ab, und das WLAN wird in den Ruhezustand versetzt, 
sobald die FTP-Übertragung abgeschlossen ist. 
Mögliche AufnahmenWLAN 
1.030 bei normaler Temperatur (+23°C/73°F) 
900 bei niedriger Temperatur (0°C/32°F) 
*Mit voll aufgeladenem Akku LP-E19 
*Nach CIPA (Camera & Imaging Products Association) Richtlinien für Testaufnahmen, bei Nutzung des automatischen Biddatentransfers 
mit Dateigrössen von jeweils ca. 5 MB 
*Die Übertragungsmenge reduziert sich, wenn die WLAN-Geschwindigkeit sinkt | das gilt auch für Folgeübertragungen 
*Fällt die Akkuladung unter 19 %, können Aufnahmen weder übertragen noch auf ein Backup-Medium gespeichert werden. 
ALLGEMEINE ANGABEN 
Gehäusematerial:Magnesiumlegierung und technische Kunststoffe 
Farbe:Grau 
Abmessungen (B x H x T in mm):ca. 24,7 x 57 x 34,1 
Gewicht (nur Gehäuse):ca. 38 g 
Betriebsumgebung:ca. 0 bis +45 °C, max. 85 % rel. Luftfeuchtigkeit