Hersteller: ALPA

ALPA 12 FPS

010.888.010
ALPA 12 FPS
ALPA
Hersteller: ALPA , Hersteller Artikel-Nr.: 010.888.010
Lager 7-10 Arbeitstage
E-Mail-Info, wenn Artikel an Lager
Garantie: 36 Monate
8'396.29 CHF
7'796.00 CHF exkl. MWST

Allfälliges Zubehör ist nicht im Lieferumfang enthalten.


Die ALPA 12 FPS ist die wohl erstaunlichste spiegellose Mittelformatkamera für digitale Rückteile.
Sie bietet einen integrierten, elektronisch gesteuerten Schlitzverschluss (Focal Plane Shutter) mit ausserordentlich
vibrationsarmem Ablauf und mit einer schnellsten Belichtungszeit von 1/4000 Sekunde.

Features
- Kompatibel miit Phase One Digitalrückteile
- Offenes System, welches ein individuelles Arbeiten ermöglicht.
- Belichtungszeiten bis zu 1/4000 Sekunde
- Kamera mit elektronisch gesteuertem Schlitzverschluss
- Spiegellose Kamera ermöglicht eunen ausserordentlichen vibrationsarmen Ablauf.
- Dank Objektiven mit mechanischen und elektronischen Zentralverschlüssen sind speziell kurze Blitzsynchronzeiten möglich.
- Grosse Auswahl an Objektiven


Im Objektiv eingebaute mechanische und elektronische Zentralverschlüsse u.a. für speziell kurze Blitzsynchronzeiten genutzt
werden. Auf diese Weise eröffnet die ALPA 12 FPS den Zugang zu unzähligen brandneuen bis altbewährten Objektiven von
unterschiedlicher Provenienz und Konstruktion, und damit zum gezielten Einsatz der jeweiligen Eigenschaften und des spezifischen
Charakters jeder einzelnen Optik.

Eine ständig erweiterte Auswahl an ALPA-Präzisionsadaptern mit und ohne Verstellmechanik ermöglicht den Einsatz der FPS auf
unterschiedlichen fotografischen Gebieten. So wird auf allerhöchstem Niveau eine weite Spanne von Makro bis Landschaft, von Repro
bis Architektur, von Reportage bis Studioarbeit mit einer einzigen Kamera abgedeckt.

Weitere herausragende und einzeln wie in Kombination zum Teil einmalige Eigenschaften und Merkmale der ALPA 12 FPS sind:
elektronische Blendensteuerung, Fernsteuerung, ausserordentlich umfangreiche Belichtungsreihen, Mehrfachbelichtungen, einfache
Benutzerführung, flexible Programmierbarkeit, ständige Funktionserweiterungen über nachladbare Firmware und vieles mehr. Noch vor
kurzer Zeit haben Fotografen von einer Kamera mit diesen Möglichkeiten nur träumen können - mit der ALPA 12 FPS ist der Schritt
vom Traum zur Realität gelungen.

Bemerkungen zum Produkt: ALPA 12 FPS, Kamera/Modul mit elektronisch gesteuertem Schlitzverschluss, Verstellwege integriert: keine
oder je nach Fremdobjektiv, Adapter oder Kombination mit verstellbaren ALPA 12 Kameramodellen und ALPA-Objektiv; mit
entsprechenden Adaptern ist vertikale oder horizontale Verschwenkung
(Tilt oder Swing) bis 5° mit Objektiven im passenden Tubus möglich.
1 x ALPA 12 FPS Akku-Set (Ersatz) (Artikelnr.: 170.888.020)
1 x Frontdeckel
1 x Rückdeckel
1 x ALPA „Swiss Tool“ kit, inklusive Torx (Artikelnr.: 550.050.011)
1 x Verpackung

Breite:205 mm 
Höhe:115 mm 
Länge:35 mm 
Gewicht:750 mm 
Kürzeste Belichtungszeit:1/4000 Sekunde 
 
ALPA
Am 19. Februar 1946 wurde die Marke ALPA erstmalig registriert. Die Firma Pignons SA produzierte unter diesem Namen legendäre 35mm-Kameras. Nach einigen Wirren in den 1990er-Jahren kauften Ursula Capaul und Thomas Weber die Marke ALPA und belebten sie als Mittelformatsystem ALPA 12 wieder. ALPA of Switzerland und das ALPA 12 Mittelformatsystem waren geboren. Aus diesem Grund feiert ALPA of Switzerland 2016 gleich ein Doppeljubiläum: 20 Jahre Mittelformatsystem ALPA 12 und 70 Jahre ALPA als Kameramarke.
Kameras von ALPA sind Werkzeuge. Hergestellt von Liebhabern des guten Handwerks für eine kleine Gruppe von Kennern. Kameras von diesem Zuschnitt nehmen dem Fotografen die Arbeit ebenso wenig ab wie Musikinstrumente dem Musiker. Automatik ist da kein Thema. Und ständige Modellwechsel erst recht nicht. Was ALPA-Kameras leisten, ist das, was alle guten Werkzeuge und Instrumente tun – sie bieten das Beste, was an Qualität des Entwurfs, des Materials ebenso wie der Herstellung überhaupt möglich ist.